Autor Thema: AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody  (Gelesen 99653 mal)

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #15 am: Januar 03, 2008, 14:46:58 »
Hallo Toby,

Auf MSN kann man doch von hier aus zugreifen. Oder habe ich da etwas falsch verstanden, weshalb doch ein Proxy-Zugriff auf MSN sinnvoll sein kann? Gib mir bitte evtl. mal eine URL.

LG Thomas
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.

Offline Videoso

  • Beiträge: 19
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #16 am: Januar 03, 2008, 23:04:07 »
Ich hab keine URL

es ist doch www.msn.com

Kann man da nicht das mit den Mediendaten Testen?

Indem man diese Stream Flatrate in den Proxy einbaut ist doch Microsoft also muss der doch in den USA sein?!

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #17 am: Januar 03, 2008, 23:11:38 »
Nein, MSN bietet Musik eines Drittanbieters an. Das hat aber mit dem Proxy überhaupt nichts zu tun.

LG Thomas
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.

Offline Nightshifter

  • *
  • Beiträge: 90
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #18 am: Januar 04, 2008, 12:44:15 »
Hallo Thomas,

bei Rhapsody gibt es anscheinend kleine Probleme mit einigen Songs. Ich hab ja letztens schon mal darüber geschrieben, dass einige Songs abgespielt wurden aber kein Ton zu hören war. Daztu hatte ich ein bestimmtes Album ausgewählt, aber alle Songs dieses Album liefen nur stumm vor sich hin.
Andere Songs liefen einwandfrei. Lediglich AOMRecorder hatte mit den zum Teil langen Pausen beim Titelwechsel in der Playliste des Rhapsodyplayers Probleme: dem aufgenommenen Song wurden die Medieninfos des nächsten Songs zugewiesen.


mfG


Günther
________________________________
Viele Grüße

Nightshifter (Günther)

Offline crimsonescape

  • Beiträge: 1
Meine Erfahrungen mit dem Proxy
« Antwort #19 am: Januar 04, 2008, 23:02:37 »
Hallo Thomas,

ein frohes und gutes neues Jahr wünsche ich dir.

Ich habe den Proxy jetzt seit kurz vor Weihnachten immer wieder mal getestet und finde ihn grundsätzlich super. Ich glaube, das könnte mir durchaus 2-3 Euro Wert sein. 5 wären mir sicher zu happig, da ich soooo viel nun auch wieder nicht mit dem Proxy unterwegs bin....

Als ich heute allerdings Pandora starten wollte, ging das nicht mehr. Hat man dort schon etwas verändert, dass das Hören in Deutschland auch mit dem US-Proxy verhindert? Das wäre schade...

Ach ja noch was, seit ich den AOM Player verwende zeigt mein Explorer (nutze sonst eigentlich Firefox) immer Warn-Pop-ups, ob ich ActivX control und plugins erlauben will... Das bekomme ich auch nicht abgestellt auch wenn ich in den Sicherheitseinstellungen diese Dinge erlaube. Seltsam.

Wäre schön, wenn das mit dem Proxy nicht nur ein Test bleibt.

Schöne Grüße
"jordanspro"

Offline Markus

  • Beiträge: 18
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #20 am: Januar 18, 2008, 19:36:35 »
Hallo Thomas!
Deine Mail und die Datei sind unbeschadet angekommen  :wink:
Hatte mir diesmal vorgenommen, mich bei PANDORA umzuhören.
Ich also den "neuen" Player im AOM-Ordner meines PCs zum Leben erweckt. Und, siehe da, schon beim ersten klick auf PANDORA öffnete sich das Anmeldefenster des Proxy! Auch PANDORA öffnete sich dann ohne murren. Slacker und Rhapsody laufen ebenfalls wie gewollt über den Proxy jetzt.
Eine saubere Sache, Thomas!!!

Jetzt geht es nur noch um den Erhalt...
Gruß aus bayrisch Sibirien

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #21 am: Januar 18, 2008, 19:46:49 »
Hallo Markus,

Danke für den schnellen Test. Geht es denn auch, ohne dass Du manuell den Proxy eintragen musst (Du erinnerst Dich an die "AOL-spezifischen Verbindungen"?).

LG von Thomas aus dem nasskalten Rheinland

Wo ist denn bayrisch Sibirien?
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.

Offline Markus

  • Beiträge: 18
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #22 am: Januar 18, 2008, 22:53:52 »
Klar weiß ich das noch, Thomas!
Da hab ich auch besenderen Augenmerk drauf gelegt.
Softwaretechnisch war mein AOL wieder absolut "Jungfräulich" gewesen, da ich wieder mal neu aufgesetzt habe. Also war von den letzten Proxy-Verbindungsversuchen garantiert nichts mehr über.
Und mit dem neuen Player klappe es auf Anhieb über den Proxy!

Bayrisch Sibirien ist nördlichstes Bayern, schon fast Sachsen. Ja schau an, im Rheinland war ich erst zum Jahreswechsel!

Gruss,
Markus

Offline countryfee

  • Beiträge: 2
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #23 am: Januar 22, 2008, 00:00:24 »
Hallo Thomas,

habe heute AOMproxy mal in aller Ausführlichkeit ausprobiert. Insbesondere hat mich die Nutzung von Rhapsody interssiert, da  mir schon einige email Freunde aus USA über die Möglichkeit der "freien Song und Interpreten Auswahl"  vorgeschwärmt haben.
Das hat jetzt auch hier super funktioniert. Ohne jegliche Probleme hat  der AOM-Recorder die  25 Songs nach meiner Wahl auf der Festplatte gespeichert. Schade nur, dass ich jetzt wieder bis zum nächsten Monat warten muss .... oder läßt sich das irgendwie umgehen?
Wenn AOMproxy weitergeführt würde.... ich wäre auch gerne bereit einen Betrag bis zu 3 Euro im Monat dafür auszugeben.. würde ich mich dort u.U. auch registrieren lassen, um die Funktionen weiterzunutzen. Das Song und Interpreten Archiv ist doch sehr sehr groß und bietet mir als Country Musik Fan auch eine Menge seltener Interpreten zum Hören.

Bei Slacker konnte ich mich auch ohne Probleme einschalten.... nur Pandora ging gar nicht. Dort kam immer ein Hinweis  "Scriptfehler auf der Seite" selbst bei Anklicken von "trotzdem ausführen" kam dann nur ein weisses Feld. Löschen der temp. Internetseiten brachte auch kein positives Ergebnis.

Bei Lauchcast von Yahoo wäre für mich die Funktion "Yahoo unlimited" sehr interessant, da man ja auch hier zwar gegen Gebühr die CDs zum Teil komplett hören kann.

AOL Radio und Live365.com nutze ich schon seit längerem. Was mir nur auffällt: bei live365.com setzt der AOMrecorder die MP3-Tags öfters falsch, d.h. der nachfolgende Song bekommt den Tag vom Vorgänger. Liegt das and den Stationen von Live365.com wie die die Tags übertragen?

Ansonsten bin ich mit dem AOM Recorder sehr zu frieden. Ich nutze ihn auch um LPs auf die Festplatte zu ziehen.

Ich hoffe, ich kann mit meinem Feedback etwas zur Fortsetzung von AOMProxy beitragen.

Herzliche Grüße

ANNE (Countryfee)

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #24 am: Januar 22, 2008, 11:22:36 »
Hallo Anne,

Danke für Deinen ausführlichen Kommentar! Als kleines Danke habe ich Dein Testabo bis 31.1. verlängert.

Zu der Pandora-Geschichte: Das Problem hatte ich auch schon einmal. Kann mich aber nicht mehr ganz genau erinnern wie ich es wieder hin bekommen habe. Auf jeden Fall habe ich die Cookies und den temporären Krempel im MS IE gelöscht und Pandora direkt im IE gestartet (den Proxy in AOMplayer vorher einschalten). Vielleicht hilft auch ein System-Update auf den neuesten Stand.

Lass uns bitte wissen, wenn etwas hilft. Aber am besten machen wir dann dafür einen neuen Beitrag auf.

live365: Probier es doch einmal mit der Pausenerkennung bei Wechsel der Mediendaten.

Y!LAUNCHcast: Dafür lass ich mir etwas einfallen, wenn AOMproxy dauerhaft läuft.

LG Thomas
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #25 am: Januar 22, 2008, 18:07:16 »
Hallo Anne,

Nachtrag zu meiner Nachricht von heute mittag:

Pandora: Welcher MS IE ist auf Deinem Rechner installiert?

Rhapsody: Man kann die entsprechenden Cookies löschen. Wenn man sich nicht angemeldet hat, gibt's dann wieder 25 songs.

LG Thomas
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.

Offline thaui

  • Beiträge: 1
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #26 am: Januar 22, 2008, 19:41:18 »
Hallo liebe Proxy Gemeinde,

habe versucht über einen US Proxy auf Rhasody zuzugreifen eigendlich kein Problem wenn man vorher den Browser auf English geswitcht hat. Leider nur gähnend langsam und reichlich unstabil. Ich denke die hier vorgestellte Initiative ist eine super Sache und ein Kostendeckungsbeitrag ist durchaus vorstellbar. Sollte 2 Euro pro Monat nicht übersteigen.

Offline countryfee

  • Beiträge: 2
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #27 am: Januar 23, 2008, 10:49:55 »
Hallo Thomas,

danke für die Verlängerung des Testabos.... ich hatte mich gestern morgen auch schon gewundert, warum plötzlich nichts mehr ging. Nachmittags war denn alles wieder i.o.

Als erste möchte ich vermelden, dass Pandora hier nun auch ohne Probleme funktioniert. Habe sämlichen temp. Kram gelöscht, incl. Cookies und nach deinen Anweisungen erst den AOMproxy gestartet, dann Pandora im MS IE (ich nutze die neuste Version -  ist Nr. 7 glaube ich)  aufgerufen. Selbst die Anmeldung bei Pandora mit deutscher PLZ ging problemlos.
Pandora ist nett zum Zuhören, aber ohne direkten Zugriff auf Interpreten oder Songs für mich nicht ganz so interessant.

Bei Rhapsody gelang mir auch die Anmeldung eines kostenlosen Testabos für 14 Tage mit .de email - Jetzt kann ich dort unbegrenzt nach Songs und CDs suchen... das ist fast wie der Hauptgewinn beim "Lose ziehen" auf dem Jahrmarkt .... "Freie Auswahl".... :)

Dass Rhapsody langsam läuft, wie jemand hier geschrieben hat, kann ich nicht sagen. Mein PC mit  512 MB RAM und  AMD 2700 Prozessor arbeitet einwandfrei. Allerdings lasse ich nebenbei auch keine rechenintensiven Programme laufen.

Es wäre wirklich schön, wenn sich noch mehr Nutzer dazu bereit fänden, einen kleinen Obulus zur Erhaltung des AOMproxy beizusteuern.

Herzliche Grüße

ANNE

Offline Nightshifter

  • *
  • Beiträge: 90
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #28 am: Januar 23, 2008, 21:13:15 »
Hallo Thomas,

das mit dem Löschen der Cookies scheint doch nicht zu funktionieren.
Rhapsody erkennt jedesmal, dass die 25 Songs bereits genutzt wurden.

Da mein geliebtes Electronic-Genre nicht bei den frei durchlaufenden Stationen dabei ist, und mit 25 Songs pro Monat die Ergänzung der Alben, von denen ich schon einige Songs habe, Jahre Dauern würde, wäre Rhapsody mit 25 Songs/Einwahl recht hilfreich.

Als ich mich zu Beginn der Proxy-Nutzung über LAN eingewählt hatte, bekam ich bei Rhapsody 25 Songs. Als ich mich jetzt über AOL-Client eingewählt habe, gab es erneut 25 Songs. Leider weiss ich jetzt nicht mehr, wann der genaue Termin war.

Dazu die Frage:

Wenn ich mich über den Proxy einwähle, bekomme ich dann innerhalb einer gewissen Zeitspanne (IP-Adressen-Lease) immer die gleiche IP-Adresse (US-IP) ?

Wenn ja, kann man den Lease beeinflussen, um bei der nächsten Einwahl eine komplett neue IP-Adresse zu erhalten?


mfG


Günther
________________________________
Viele Grüße

Nightshifter (Günther)

Offline Thomas

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.303
AOMproxy · Pandora · Slacker · Rhapsody
« Antwort #29 am: Januar 23, 2008, 23:51:35 »
Hallo Günther,

Nein, es gibt keine Manipulationsmöglichkeit. Sie ist auch überhaupt nicht notwendig.

Gruß Thomas
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und verstoßen Sie nicht gegen von Ihnen akzeptierte Geschäftsbedingungen.
Please don't violate copyright laws and observe the terms that you agreed to.